Fortbildungen

 

Fortbildung und Workshop „bildmachen“ (abgesagt)

Aufgrund der aktuellen Corona-Fallzahlen haben wir uns dazu entschieden, die o.g. Veranstaltungen auf ein unbestimmtes Datum zu verschieben.

Freitag, 30.10.2020, 16.30 – 20.30 Uhr Fortbildung „bildmachen“ für Jugendleiter*innen

Samstag, 31.10.2020, 10.00 – 16.00 Uhr Workshop „bildmachen“ für Jugendliche

Sonntag, 01.11.2020, 10.00 – 16.00 Uhr Workshop „bildmachen“ für Jugendliche

In der vierstündigen Fortbildung „bildmachen“ werden präventiv-medienpädagogische Ansätze der Jugendarbeit vermittelt. Es besteht bei Interesse die Möglichkeit, im Workshop „bildmachen“ für Jugendliche am Samstag oder Sonntag zu hospitieren.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Fortbildung finden Sie hier.

Ziel des zweitätgigen Workshops „bildmachen“ ist es, Jugendliche darin zu bestärken, Inhalte der sozialen Medien kritisch zu hinterfragen, auf mögliche islamistische Ansprachen sensibel zu reagieren und eigene Perspektiven zu diesen Themen zu entwickeln.

Der Workshop wird in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendschutz NRW (AJS NRW) durchgeführt.

Weitere Informationen zum Workshop für Jugendliche finden Sie hier.

 

Fortbildung „Einstieg in die außerschulische politische Bildungsarbeit“

Samstag, 21.11.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Sonntag, 22.11.2020, 10.00 – 16.00 Uhr

Der Workshop wird in Kooperation mit Aktuelles Forum e.V. (Träger der pol. Bildung) durchgeführt.

Die Teilnahme an einem einzelnen Tag ist nicht möglich.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Neue oder angehende Jugendleiter*innen im Stadtgebiet Essen sind herzlich zur Teilnahme an den Fortbildungen eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist coronabedingt auf max. 8 Personen begrenzt.

Die Teilnehmerzahl des Workshops „bildmachen“ ist zunächst auf max. 16 Jugendliche begrenzt.

Die Teilnehmerzahlen werden ggf. angepasst.

 

Kosten & Anmeldung

Die Fortbildungen und der Workshop sind kostenfrei. Wir freuen uns jedoch über eine kleine Spende.

Für die Verpflegung während der Veranstaltungen ist gesorgt. Entstandene Fahrtkosten können erstattet werden.

Wir behalten es uns vor, Fortbildungen kurzfristig abzusagen oder als Online-Seminar anzubieten, wenn dies die coronabedingte Entwicklung erforderlich macht.

Die Anmeldung zu der jeweiligen Veranstaltungen ist ausschließlich über unser Anmeldeportal möglich. Diese werden ca. ein Monat vor Veranstaltungsbeginn freigeschaltet.